Netzanschluss Strom

Hier finden Sie Anschluss!

Sie planen einen Neubau oder den Umbau Ihrer Immobilie? Wir sorgen dafür, dass Sie immer zuverlässig mit Strom versorgt sind – egal, ob nur temporär, während der Bauphase oder langfristig.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie für die Bereitstellung eines Anschlusses an unser Stromnetz benötigen.

Sie haben Fragen zum Thema Netzanschluss?

So erreichen Sie unser
Serviceteam Netzanschlüsse.

Servicezeiten:
Mo.-Do., 7-17 Uhr;
Fr., 7-15:30 Uhr

T.: 0800 121-4100
F.: 0341 121-4101
Kontakt per E-Mail

Tipp – Bauherrenmappe

Damit Sie bei der Grundstückserschließung mit Strom und Gas an alles denken, haben wir für Sie die „Bauherrenmappe” zusammengestellt.

Damit wir Sie an das Stromnetz der Netz Leipzig GmbH anschließen können, sind die folgenden technischen Mindestanforderungen und Voraussetzungen zu erfüllen:

Niederspannung

Mittelspannung

Erzeugungsanlagen

Die Kraftwerks-Netzanschlussverordnung (KraftNAV) regelt die Bedingungen für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen mit einer Nennleistung ab 100 MW an Stromnetze mit einer Spannung von mindestens 110 KV.

Alle relevanten Daten und Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für die Anmeldung und Zustimmung von Ladeeinrichtungen (Wallboxen und Ladesäulen) für Elektrofahrzeuge benötigen.

Sie benötigen im Zusammenhang mit einer Baugenehmigung oder einem beabsichtigten Grundstückserwerb eine Aussage zur gesicherten Versorgung. Hierzu übersenden Sie uns bitte Ihre formlose Anfrage mit Lageplan und Kennzeichnung des betreffenden Grundstückes.

So einfach erhalten Sie einen temporären Stromanschluss für Ihre Baustelle oder Veranstaltung:

1. Fachfirma auswählen:
Ein Installateurunternehmen in Ihrer Nähe finden Sie in unserem Installateurverzeichnis.

2. Beratung und Anmeldung Netzanschluss:
Ihr Installateur berät Sie und unterstützt bei der Ausfüllung der erforderlichen Dokumente.
Senden Sie sowohl den

  •     Auftrag Baustrom - vorrübergehend angeschlossene Anlagen,
  •     Bei mehr als 4 Motoren über 1,4 kW bitte die Anlage Anschluss von Motoren (Aufzüge, Pumpen etc.) verwenden.

Bitte senden Sie diese ausgefüllt an:

Netz Leipzig GmbH
Abteilung Netzvertrieb
Postfach 10 06 55
04006 Leipzig

Gern können Sie diese auch per Fax oder E-Mail an uns weiterleiten. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte.
Bitte beachten Sie, dass eine Antragsbearbeitung erst mit vollständigen Unterlagen möglich ist.

3. Anschluss und Zahlung:
Wir schließen Ihre vorübergehende Anlage an unser Netz an und rechnen anschließend die einmalige Anschlusspauschale ab.

4. Abmeldung:
Sie melden den vorübergehenden Anschluss ab und wir übernehmen kostenfrei die Trennung und den Abbau. Für die Abmeldung nutzen Sie die Außerbetriebsetzungsanzeige:

Von der Antragstellung bis zur Inbetriebnahme Ihres neuen oder geänderten Anschlusses sind es nur wenige Schritte. So funktioniert es:

1. Fachfirma auswählen: Ein Installateurunternehmen in Ihrer Nähe finden Sie in unserem Installateurverzeichnis.

2. Beratung und Antrag auf Netzanschluss: Ihr Installateur berät Sie und unterstützt Sie bei der Ausfüllung der erforderlichen Dokumente.

Falls erforderlich:

Weitere Dokumente finden Sie hier im Downloadverzeichnis.
Bitte senden Sie diese ausgefüllt und zusammen mit aussagekräftigen Lageplänen (Kellergrundriss, Lageeinordnung des Gebäudes) an:

Netz Leipzig GmbH
Abteilung Netzvertrieb
Postfach 10 06 55
04006 Leipzig

Gern können Sie diese auch per Fax oder E-Mail an uns weiterleiten. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte.
Bitte beachten Sie, dass eine Antragsbearbeitung erst mit vollständigen Unterlagen möglich ist.

3. Termin und Vertragsabschluss: In einem Vorort-Termin stimmen wir alle relevanten Punkte gemeinsam ab. Danach erhalten Sie von uns einen Netzanschlussvertrag mit den entsprechenden Kosten.

4. Auftrag erteilen: Nach Vorlage des unterzeichneten Netzanschlussvertrags beginnen wir mit der Errichtung bzw. Änderung Ihres Netzanschlusses. Die Zeitschiene hierfür wird gemeinsam mit Ihnen bzw. Ihrem Elektroinstallateur abgestimmt.

5. Inbetriebnahme des Anschlusses: Sie wünschen eine Inbetriebsetzung/ Fertigstellungsanzeige Ihrer Stromkundenanlage? Hierzu ist der Antrag zur Inbetriebsetzung der Stromkundenanlage über Ihren Elektroinstallateur einzureichen. Nach Prüfung und Zustimmung erhält Ihr Elektroinstallateur die Genehmigung zur Errichtung Ihres Stromanschlusses. Als Zeitpunkt der Inbetriebsetzung gilt der mit Ihrem Installateur abgestimmte Termin.

Sie benötigen eine Stromversorgung aus dem Mittelspannungsnetz? Wenn alle technischen Voraussetzungen erfüllt sind, senden Sie uns einfach die nachfolgenden Dokumente

Falls erforderlich:

ausgefüllt an:
Netz Leipzig GmbH
Abteilung Netzvertrieb
Postfach 10 06 55
04006 Leipzig

Gern können Sie diese auch per Fax oder E-Mail an uns weiterleiten. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte.

Bitte beachten Sie, dass eine Antragsbearbeitung erst mit vollständigen Unterlagen möglich ist.
Sie haben noch keinen Elektroinstallateur? In unserem Installateurverzeichnis finden Sie einen Fachmann ganz in Ihrer Nähe.

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Senden Sie uns einfach eine Nachricht – wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

nach oben