Netzanschlüsse

Versorgungsanfrage

Sie benötigen im Zusammenhang einer Baugenehmigung oder eines beabsichtigten Grundstückserwerbes eine Aussage zur gesicherten Versorgung.

Hierzu übersenden Sie uns bitte Ihre formlose Anfrage mit Lageplan und Kennzeichnung des betreffenden Grundstückes.

Bedingungen / Voraussetzungen

Zu den technischen Mindestanforderungen bzw. den Voraussetzungen zur Realisierungen Ihres Vorhabens stehen Ihnen nachfolgende Informationen zur Verfügung.

 

Zur Abklärung einer wärmetechnischen Versorgung setzen Sie sich im Vorfeld Ihrer Planung mit uns in Verbindung.

Übersicht Anschluss





Zu Strom- und Gasanschlüssen können Sie sich von unseren Mitarbeitern an folgenden Servicestandorten beraten lassen und Unterlagen einreichen:


Netz Leipzig                                                    
Arno-Nitzsche-Straße 35
montags-donnerstags 07:00-17:00 Uhr
freitags 07:00-15:30 Uhr

Kundencenter der Leipziger Wasserwerke
Johannisgasse 7/9
montags-donnerstags 08:00-16:00 Uhr
freitags 08:00-14:00 Uhr
                                                                                         


Sie wünschen darüber hinausgehend im Rahmen der Errichtung bzw. Modernisierung Ihres Gebäudes einen Wasseranschluss, so wenden Sie sich bitte mit Ihren Fragen direkt an den Kundenservice der Leipziger Wasserwerke unter  (0341) 969-2222.

Ihre Ansprechpartner:

Netz Leipzig GmbH

Abteilung Netzvertrieb

Postfach 10 06 55

04006 Leipzig

Tel.: 0341 121-4100

Fax.: 0341 121-4101

Netzanschlüsse Strom

Sie wünschen für Ihr Gebäude eine Erstellung, Änderung oder Verstärkung Ihres Anschlusses? Nachstehend finden Sie Informationen zum:



 

Nach oben

Anforderungen

Technische Mindestanforderungen / Voraussetzungen Stromnetz

Nachstehend finden Sie eine Übersicht zu den technischen Mindestanforderungen bzw. den Voraussetzungen für den Anschluss an das Stromnetz der Netz Leipzig GmbH.

Niederspannung

Mittelspannung

Ihre Ansprechpartner:

Netz Leipzig GmbH

Abteilung Netzvertrieb

Postfach 10 06 55

04006 Leipzig

Tel.: 0341 121-4100

Fax.: 0341 121-4101

Niederspannung

Netzanschluss Strom

Ihr Grundstück oder Ihr Gebäude benötigt eine ausreichende Stromversorgung im Zuge

  • eines Neubau,

  • einer Änderung des Anschlusses (Bauform- oder Standortänderung) oder

  • einer Leistungserhöhung?

Bei Einsatz weiterer Geräte mit einem Anschlusswert von mehr als 4,6 kW senden Sie uns einfach das vollständig von Ihnen und Ihrem Installateur ausgefüllte Formular zusammen mit Ihren Lageplänen (Kellergrundriss bzw. Lageeinordnung des Gebäudes) zu.

Wir stimmen mit Ihnen gemeinsam vor Ort umgehend alles Weitere ab.

Auf dieser Grundlage unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Errichtung bzw. Änderung des Anschlusses.
Das Angebot gilt hierbei gleichzeitig als Netzanschlussvertrag. Mit Unterzeichnung des Angebotes wird Ihr Auftrag zum Netzanschluss bindend und wir leiten alle notwendigen Schritte zur Anschlusserrichtung/änderung ein.
Wünschen Sie die Inbetriebnahme (Zählereinbau) Ihrer Anlage, so wenden Sie sich an Ihren Elektroinstallateur. Hierzu ist die Einreichung der Inbetriebsetzungsanzeige notwendig.

Baustrom

Baustromanschluss (zeitlich befristet)

Für Ihren zeitlich befristeten Anschluss wählen Sie ein im Installateurverzeichnis eingetragenes Installationsfachunternehmen aus Ihrer Nähe aus. Ihr Installateur füllt die beiden Formulare mit Ihnen gemeinsam aus und leitet diese an uns weiter.

Termingerecht schließen wir Ihre vorübergehend angeschlossene Anlage an und rechnen anschließend einmalig die Anschlusspauschale ab.

Für die Herstellung des Anschlusses einer vorübergehend angeschlossenen Anlage an das Niederspannungsnetz der Netz Leipzig GmbH sind inklusive deren späterer Demontage die folgenden Anschlusspauschalen maßgebend.

Inbetriebnahme Stromkundenanlage

Sie wünschen eine Inbetriebsetzung / Fertigstellungsanzeige Ihrer Stromkundenanlage?
Hierzu ist der Antrag zur Inbetriebsetzung der Stromkundenanlage über Ihren Elektroinstallateur für:

  • Neue Kundenanlagen

  • Trennung, Zusammenlegung oder Wiederinbetriebsetzung von Kundenanlagen

  • Erweiterung von Anlagen, wenn die aufgrund der Anmeldung festgelegte Leistung überschritten wird

  • Vorübergehend angeschlossene Anlagen, z. B. Baustellen und Schaustellerbetriebe

  • Eigenerzeugungsanlagen

  • Geräte zur Heizung oder Klimatisierung, ausgenommen ortsveränderliche Geräte

  • Einzelgeräte mit einer Nennleistung von mehr als 4,6 kW

  • Überspannungsschutz- Schutzeinrichtungen in Hauptstromversorgungssystemen 

einzureichen.

Nach Prüfung und Zustimmung erhält Ihr Elektroinstallateur die Genehmigung zur Ausführung der Stromkundenanlage. Den Zeitpunkt der Inbetriebsetzung stimmt Ihr Installateur mit uns gemeinsam ab.

Antragstellung

Für voranstehende Netzanschlüsse in der Niederspannung verwenden Sie bitte nachstehendes Anmeldeformular in Verbindung mit den entsprechenden Datenblättern sowie ggf. zusätzlich den Auftrag für den Anschluss vorübergehend angeschlossener Anlagen (Baustrom):

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Netz Leipzig GmbH

Abteilung Netzvertrieb

Postfach 10 06 55

04006 Leipzig

Tel.: 0341 121-4100

Fax.: 0341 121-4101

Mittelspannung

Mittelspannung

Sollte eine Versorgung aus dem Mittelspannungsnetz der Netz Leipzig GmbH erfolgen, beachten Sie bitte die Technische Richtlinie "Transformatorstationen am Mittelspannungsnetz –Bau und Betrieb von Übergabestationen zur Versorgung von Kunden aus dem Mittelspannungsnetz", Juni 2003 des Verbandes der Netzbetreiber –VDN – e.V. beim VDEW sowie die Ergänzung zur Technischen Richtlinie der Stadtwerke Leipzig.

Antragstellung

Für voranstehende Netzanschlüsse in der Mittelspannung verwenden Sie bitte nachstehendes Anmeldeformular sowie ggf. zusätzlich den Auftrag für den Anschluss vorübergehend angeschlossener Anlagen (Baustrom):

Inbetriebnahme Kundenstation

Sie wünschen eine Inbetriebsetzung / Fertigstellungsanzeige Ihrer Kundenstation?
Hierzu ist der Antrag zur Inbetriebsetzung der Kundenstation über Ihren Elektroinstallateur für:

  • Neue Kundenanlagen

  • Trennung, Zusammenlegung oder Wiederinbetriebsetzung von Kundenanlagen

  • Erweiterung von Anlagen, wenn die aufgrund der Anmeldung festgelegte Leistung überschritten wird

  • Vorübergehend angeschlossene Anlagen, z. B. Baustellen und Schaustellerbetriebe

  • Eigenerzeugungsanlagen

  • Überspannungsschutz- Schutzeinrichtungen in Hauptstromversorgungssystemen

einzureichen.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Netz Leipzig GmbH

Abteilung Netzvertrieb

Postfach 10 06 55

04006 Leipzig

Tel.: 0341 121-4100

Fax.: 0341 121-4101

Nach oben

Musterverträge / Preise

Musterverträge

Die hier veröffentlichten Vertragstexte einschließlich der Anlagen dürfen ausschließlich für Vertragsschlüsse mit der Netz Leipzig GmbH verwendet werden. Jede andere Verwendung - auch in Auszügen oder Teilen - ist verboten.

Preise

Ihre Ansprechpartner:

Netz Leipzig GmbH

Abteilung Netzvertrieb

Postfach 10 06 55

04006 Leipzig

Tel.: 0341 121-4100

Fax.: 0341 121-4101